Diablo 3: Alles Gute zum Einjährigen oder…

Könnt ihr euch noch daran erinnern, vor genau einem Jahr wurden die Tore von Diablo 3 geöffnet. Was haben wir uns gefreut und voller Euphorie das Spiel installiert und die ersten Tage wurde das Spiel “gesuchtet”. Verkaufsrekorde wurden gebrochen. Der erste Akt war geschafft, beim Wiedersehen mit Deckard Cain schossen Erinnerungen in uns hoch und man metzelte sich durch bis man vor Diablo stand und ihn zurück in die Hölle schickte…

Doch die Ernüchterung kam bei mir und vielen anderen Spielern schneller als erwartet. Was kommt danach? Die Diskussion um das Auktionshaus, Blizzard wolle mit der “niedrigen” Droprate nur sein Echtgeldauktionshaus puschen und den Spielern noch mehr Geld aus der Tasche ziehen. Die Spielbalance war alles andere als ausgeglichen und bei vielen Spielern sank die Motivation in kurzer Zeit von Hundert auf Null. Eine fehlender PvP Modus und eine nicht vorhanden Ladder, wo sich die Spieler messen können, setzt noch oben einen drauf.

Die Blase war geplatzt und Blizzard räumte ein das Diablo 3 nicht perfekt sei und sie in den kommenden Wochen Besserungen geloben. Doch einmal verlorene Spieler kommen nicht so schnell zurück ins Spiel, auch wenn Blizzard sein “bestes” geben wollte.

Die “Nachbesserungen” am Spiel ließen zu lange auf sich warten und waren oftmals nicht effektiv genug. Die Spieler wollten ihre Ausrüstung nicht im Auktionshaus kaufen sondern erspielen. Eine Erhöhung der Droprate brachte nur mehr Müll in die eh schon vollen Taschen der Spieler.

Heute auf den Tag genau ist Diablo 3 ein Jahr alt und was hat sich geändert? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht und es interessiert mich auch nur noch am Rande. Meine Spielbox verstaubt im Regal und nach dem ich Windows neu installiert habe ist Diablo 3 noch nicht mal mehr auf meiner Festplatte. Zwischendurch denke ich noch mal daran es zu versuchen aber dann erinnere ich mich zurück und belasse es bei dem Gedanken um einer weiteren Enttäuschung aus dem Weg zu gehen.

Zum Einjährigen bestehen von Diablo 3 hat sich Blizzard übrigens etwas ganz besonders einfallen lassen. Ein paar Bilder vom Entwicklerteam (die trauen sich was) und 4 neuen Wallpapers. Na, das ist doch was, da haut Blizzard richtig einen raus…und nein, jetzt kommt kein Link zu den Wallpapers.

Ich für meinen Teil feier Diablo 3 genauso wie Blizzard mit seinen 4 neuen Wallpapers zum Einjährigen – Ein Stück trockenen Kuchen und kaltem Kaffee.

Schlagwörter:

Über FranX

Leidenschaftlicher Gamer, Musikliebhaber, Android User, Fan guter Serien & Filme, Internetjunkie. Auf meinem About.me Profil erfahrt ihr mehr.

Keine Kommentare

Bringen Sie die Lawine ins Rollen mit Ihrem Kommentar zu diesem Artikel!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Du kannst jetzt auch mit deinem Google+ Profil kommentieren