Diablo 3: Akt 2 Belial

Am Ende des zweiten Aktes von Diablo 3 trifft man auf Belial, der meiner Meinung nach noch etwas schwerer wie der Endboss vom ersten Akt ist. Was ihr bei ihm beachten solltet damit er vor euch das zeitliche Segnet erfahrt ihr im folgenden Guide.

Belial hat drei unterschiedliche Angriff auf die ihr achten solltet. Am Anfang, seine “normale” Phase, wechselt er ab und zu die Richtung und spuckt vereinzelt Feuer auf den Boden die dann auch explodieren – unbedingt die Feuerfelder meiden und in Bewegung bleiben und Schaden austeilen.

In einer weiteren Phase Spuckt Belial einmal im Halbkreis Feuer, am besten ihr stellt euch in dieser Phase ganz nach oben Links oder Rechts und macht währenddessen weiter Schaden auf ihn.

Die dritte Phase ist besonders übel. Belial stampft seine Pranken in den Boden und macht viele tödliche Feuerfelder auf dem Boden. In dieser Phase solltet ihr euch darauf konzentrieren diesen auszuweichen und am Leben bleiben. Wenn ihr es könnt zwischendurch noch Schaden machen.

Die drei Phasen wiederholen sich immer wieder, je nachdem wie lange der Kampf dauert. Als Vorbereitung auf den Kampf solltet ihr euch Ausrüstung mit viel +Leben und +Schaden anlegen. Genügend Heiltränke (nehmt eurer stärksten) sind auch wichtig. Zwischendurch liegen am Rand noch einige Heilpots rum die ihr auf jeden Fall aufnehmen solltet.

Mit ein wenig Übung, Konzentration und der Richtigen Ausrüstung solltet ihr es schaffen. Ich wünsche euch jetzt viel Erfolg beim Kampf gegen Belial.


Schlagwörter:

Über FranX

Leidenschaftlicher Gamer, Musikliebhaber, Android User, Fan guter Serien & Filme, Internetjunkie